Anzeige

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallfluchten in Südwinsen und Hambühren

SÜDWINSEN/HAMBÜHREN. Zunächst kam es am Samstag, den 21.08.2021, zwischen 11:50 Uhr und 13:30 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht in Südwinsen. Dabei wurde im Oldauer Weg ein rechtsseitig am Fahrbahnrand geparkter schwarzer Volvo CX 60 durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug am vorderen rechten Stoßfänger beschädigt. Die polizeiliche Unfallaufnahme lässt vermuten, dass dieser Schaden durch ein davor geparktes Fahrzeug beim Ein-/Ausparken verursacht worden sein könnte.

Wer ist am Samstag im besagten Zeitraum im Oldauer Weg unterwegs gewesen und kann etwas zu den dort geparkten Fahrzeugen oder dem Unfallgeschehen mitteilen?

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es im Zeitraum Sonntag, 22.08.2021, 20:00 Uhr, und Montag, 23.08.2021, 07:30 Uhr, Am Bulsmoor in Hambühren. Hier wurde ein am Fahrbahnrand geparkter silberner Ford Tourneo durch ein vorbeifahrendes, unbekanntes Fahrzeug auf der linken Fahrzeugseite touchiert. Das unfallverursachende Fahrzeug dürfte einen Schaden am rechten Außenspiegel und an der rechten Fahrzeugseite haben.

Zeugen zu den beiden Unfallgeschehen werden gebeten sich mit der Polizei Wietze unter Tel. 05146-986230 in Verbindung zu setzen.

ots






Anzeige


Anzeige


Anzeige