Anzeige

3. Modellbahn- und -bautage versprechen viel Abwechselung und Informationen

WATHLINGEN. „Mit guter Laune und viel Engagement haben wir die 3. Wathlinger Modellbahn- und bautage vorbereitet“, freut sich Heinz Königsbrück vom Märklin Insider Stammtisch Osthannover. Mit Unterstützung aller namhafter Modellbahnhersteller ist eine Ausstellung zu erwarten, die nicht nur Eisenbahnfreunde begeistern wird. Alle Spuren von Z bis 7 ¼  Zoll präsentieren sich rund um den 4 Generationen Park in Wathlingen. Ein Rahmenprogramm aus Workshops, Informationen und vielen Möglichkeiten zum Austausch, machen aus der Ausstellung eine Leistungsschau.

„Auch die CeBus wird als Nahverkehrsbetrieb beteiligt sich ein weiteres Mal an dieser Ausstellung“, so CeBus Geschäftsführer Stefan Koschick. „Wir wollen den Besuchern und der Bevölkerung des Südkreises einmal mehr den Umstieg vom Auto auf den Bus schmackhaft machen, denn die CeBus als modernes Nahverkehrsunternehmen bietet eine beste Alternative zum Individualverkehr!“

Die Veranstaltung beginnt am kommenden Samstag, 16. Oktober 2021 um 10 Uhr mit dem  Andampfen im Außengelände. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube und seine Nachfolgerin Claudia Sommer werden gemeinsam mit dem Vorsitzenden des neu gegründeten Dampf-Modell-Bahn-Clubs Wathlingen Wolfgang Ziener Zügen bespannt mit echten Dampfloks in den Spurgrößen 7 ¼ und 5 Zoll den Abfahrauftrag geben. „Der neue DBMC Wathlingen  möchte in Wathlingen für den Norddeutschen Raum eine Echtdampfanlage bauen,“ so Dampfbahnchef Ziener.  „Wir wollen daher  den Menschen in der Region  zeigen was unser Hobby ausmacht und natürlich auch verbündete gewinnen.“ Neue Verbündete sollten viel Leidenschaft für die Echtdampfmodellbahn und eine geschickte Hand bei Erd-, Gleis- und Metallarbeiten mitbringen.

Im 4G Park erwartet die Besucher eine Vielfalt von Modulen und Anlagen, die zeigt, dass was im Modellbau möglich ist. „Für mich muss jedes Detail passen“, freut sich Roland Hoffmann aus Adelheidsdorf, bei dem eine Mistforke im Maßstab 1:87 ebenso selbstverständlich ist, wie  eine Schützenscheibe am historischen Bauernhaus. Eine Eisenbahnfilm im kleine Kino darf natürlich nicht fehlen, und so wird Jim Knopf am Samstag um 11.30 Uhr mit in „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und um 14.00 Uhr in „Jim Knopf und die Wilde 13″ mit Emma und Lukas dem Lokomotivführer über die Leinwand rumpeln. Am Sonntag dann 11.30 Uhr „Jim Knopf und die Wilde 13″und um 14 Uhr „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Karten können im 4G Park unter 05144 / 49 56 511 vorbestellt werden.

Kurzentschlossene können sich noch unter 05144 92302 zur Börse anmelden. Die Ausstellung ist geöffnet  Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16.30 Uhr. Der Eintritt für Erwachsen beträgt 2€. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Es gilt die 2 G Regel (Geimpft und Getestet).

3. Wathlinger Modellbahn- und Bautage

Veranstalter:

Gemeinde Wathlingen – Vernetzungsagentur und Märklin Insider Stammtisch Osthannover in Kooperation mit Oberschule Wathlingen und DampfModellbahnbahn-Club Wathlingen.

Öffnungszeiten

Samstag, 16. Oktober 2021 von 10 bis 18 Uhr

Sonntag, 17 Oktober 2021 von 11 bis 16.30 Uhr

Eintritt

2,00 € für Erwachsene

2,00 € für Tombola-Los

3,00 € für Kino

Aussteller im 4 G

Modulbaugruppe MIST Hildesheim

Lokomotiven und Wagen in 5 und 7 ¼ Zoll vom neu gegründeten DampfModellbahnClub

Peter Deskau Lummerland 2,0 x 1,0 m

Modulkunst Michael Schmidt

Module/Dioramen Heinz Königsbrück

Oswald Ecke

Weinhandel Rieger

Vorwerk

Modulanlage MIST Osthannover

Sägewerk mit zwei Modulen ca. 1,50 lfdm.

Palettenfabrik mit 0,90 lfdm.

Oberschule N-Anlage von 1,0 x 2,0 lfdm ausgestellt wird.

Fotos vom Bau der Märklinanlage in der Oberschule

4 G Obergeschoss

Raum Aller rechts, Kalibahn 6 m x 1,5 m

Hans Hollander, Spur Z 2 x 2,40m

Dachterrasse

Hildesheimer LGB-Freunde, Spur 1 und G

Außengelände

DampfModellbahnClub Wathlingen – Echt Dampf in Spur 1 und 5 und 7 ¼ Zoll

CeBus

Polizei

VIVA RehaMed

Workshops zum Modellbau mit Heinz Königsbrück und Roland Hofmann. Führung zur Anlage in der Oberschule Peter Deskau und Marcel Schawaller.

Sponsoren

Unterstützt von Märklin, Noch, Region im Modell, Piko, Wiking, Sparkasse Celle – Gifhorn -Wolfsburg, Samtgemeinde Wathlingen, Gemeinde Wathlingen

16. Oktober 2021

10.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung mit dem Andampfen im Außengelände durch Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube

11.30 Uhr KINO – „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ – Kleines Kino Wathlingen

11.30 Uhr Präsentation der MIST Hildesheim-Anlage mit Erklärungen  – Michael Ptok

12.00 Uhr Bäume selbst gemacht – Heinz Königsrück

12.30 Uhr Erläuterungen an den ausgestellten Anlagen und Modulen

13.00 Uhr Modelle richtig fotografieren – Horst Strohmeier oder Darius Thomys

13.30 Uhr Präsentation der MIST Hildesheim-Anlage mit Erklärungen  – Michael Ptok

13.45 Uhr Tombola-Ausgabe

14.00 Uhr Häuser selbst gebaut – Heinz Königsrück

14.00 Uhr KINO „Jim Knopf und die Wilde 13″ – Kleines Kino Wathlingen

14.30 Uhr Führung zur Anlage in der Oberschule – Peter Deskau und Marcel Schawaller

15.30 Uhr Präsentation der MIST Hildesheim-Anlage mit Erklärungen  – Michael Ptok

16.00 Uhr Eisenbahn in Wathlingen – Torsten Harms

16.30 Uhr Erläuterungen an den Anlagen und Modulen

16.45 Uhr Tombola-Ausgabe

17.00 Uhr Ende der Ausstellung

17. Oktober 2021

11.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung mit dem Andampfen im Außengelände

11.30 Uhr KINO „Jim Knopf und die Wilde 13″ – Kleines Kino Wathlingen

11.30 Uhr Erläuterungen an den Anlagen

12.00 Uhr Bäume selbst gemacht – Heinz Königsrück

12.30 Uhr Präsentation der MIST Hildesheim-Anlage mit Erklärungen  – Michael Ptok

13.00 Uhr Modelle richtig fotografieren – Horst Strohmeier oder Darius Thomys

13.30 Uhr Führung zur Anlage in der Oberschule – Peter Deskau und Marcel Schawaller

13.45 Uhr Tombola-Ausgabe

14.00 Uhr KINO – „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ – Kleines Kino Wathlingen

14.00 Uhr Häuser selbst gebaut – Heinz Königsrück

14.30 Uhr Präsentation der MIST Hildesheim-Anlage mit Erklärungen  – Michael Ptok

15.00 Uhr– Kleines Kino Wathlingen

15.30 Uhr Erläuterungen an den Anlage und Modulen

16.00 Uhr Modelle richtig fotografieren – Horst Strohmeier oder Darius Thomys

16.15 Uhr Tombola-Ausgabe

16.30 Uhr Ende der Ausstellung – mit letzten Dampflokpfiff

PR






Anzeige


Anzeige


Anzeige