Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

SPD-Fraktionsvorsitzender Patrick Brammer zum Theme „Klima-Kleber in Celle“

  • Celle

Patrick Brammer nimmt zu dem genannten Thema wie folgt Stellung:

„Jede Generation entwickelt ihre eigene Jugend- und Protestkultur. Hatten die 68er oder die Antiatomkraftbewegung der frühen 80er Jahre noch den gesellschaftspolitischen Anspruch, Mehrheiten zu gewinnen, fehlt dieses demokratische Element bei den sog. Klimaklebern vollends. Ihre Aktionen wirken kontraproduktiv für ihre Sache, da sie damit all denjenigen schaden, die es zu gewinnen gilt: die breite Masse der Bevölkerung. Wer die Dekarbonisierung der Gesellschaft will, muss für ein Bewusstsein zur Einsicht in klimapolitische Maßnahmen kämpfen, nicht aber destruktiven und gefährlichen Unsinn fabrizieren.

Im Übrigen rate ich in der Sache Klimakleberei um mehr Gelassenheit, aber auch um das Überdenken teilweiser orthodoxer Meinungen auf beiden Seiten.“

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige