Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bündnis gegen Rechtsextremismus – Neue Mitglieder im Sprecherrat bereichern die zukünftige Arbeit

Kürzlich wurden Stefan Dickmann, als stellvertretender Sprecher und Sascha Alius, als Schriftführer, in den Sprecherrat des Bündnis gegen Rechtsextremismus gewählt. Marlies Petersen, als langjähriges Mitglied im Sprecherrat, wechselte von der Stellvertreterin zur Sprecherin im Bündnis.

V.l.n.r. Sonja Mügge-Luttermann – Stefan Dickmann – Sascha Alius – Marlies Petersen

Am 18.4. wurde bei der ersten Vorstandssitzung von Sonja Mügge-Luttermann die Schriftführung übergeben. Frau Mügge-Luttermann gilt ein großer Dank für ihre gute fachliche und engagierte Mitarbeit. Es fehlt aus gesundheitlichen Gründen Dr. Maximilian Baden. Er kann aus persönlichen Gründen sein Amt nicht fortführen. Ihm gilt der Dank für seine freundliche und sachliche Mitarbeit als Sprecher. Andrea Köllner-Heinich bleibt Kassenwartin. Sie genießt weiterhin das Vettrauen des Bündnis.

Beim nächsten öffentlichen Stammtisch am 25.4.23 um 19 Uhr im Schwesternhaus – Osterstraße 3 in Eschede – wird Michael Höntsch, Inhaber der Stelle „Netzwerk gegen Rechtsextremismus“ seine Arbeit vorstellen und es werden die Veranstaltungen 2023 geplant.

PR
Foto: Sascha Alius

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige