Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bee happy: Landwirte feiern mit ,Beeweek‘ die Biene – Aktionswoche bienenfreundlicher Landwirte zum Tag der Biene vom 18. bis 25. Mai

Aus Anlass der Aktionswoche Artenvielfalt wirbt die Imageinitiative „Eure Landwirte – Echt grün“ unter dem Motto „Beeweek“ in diesem Jahr für die Teilnahme an der Aktion Bienenfreundlicher Landwirt 2023. „Die Beeweek (bee; engl. Biene) soll begleitend zum internationalen Tag der Biene am 20. Mai und dem internationalen Tag der Artenvielfalt am 22. Mai deshalb vom 18. bis 25. Mai stattfinden“, erklärt Andre Brunemund, Geschäftsführer der Initiative „Eure Landwirte – Echt grün“, gegenüber dem Landvolk-Pressedienst.

„Die Aktion ‚Bienenfreundlicher Landwirt‘ gibt es seit 2019 jährlich und hat bisher mehr als 2100 Teilnehmer gewonnen. Alle Maßnahmen werden kontinuierlich durch das Laves-Institut für Bienenkunde in Celle begleitet, evaluiert und weiterentwickelt“, erklärt Brunemund. Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss der Landwirt aus einem vorgegebenen Katalog eine Mindestanzahl an Punkten aus mehreren Kategorien erreichen. Maßnahmen zum Insektenschutz können sowohl auf der Hofstelle, auf Ackerflächen oder auf Grünland umgesetzt werden. Dazu gehören zum Beispiel naturbelassene Unkrautecken, mehrjährige Sand- oder Feldsteinhaufen, verrottendes Altholz, Staudengärten, Streuobstwiesen, Blühstreifen, Wallhecken oder Altgrasstreifen sowie die Kooperation mit einem Imker, einer Naturschutzorganisation oder einem Umweltverband.

Mit der neu ins Leben gerufenen „Beeweek“ sind vor allem Kommunikationsmaßnahmen auf den Social-Media-Kanälen der Initiative „Eure Landwirte – Echt grün“ geplant und werden parallel dazu mit einem Vor-Ort-Pressetermin im Kreis Diepholz begleitet. „Es ist uns ein großes Anliegen, die Maßnahmen unserer Landwirte, die auf den Höfen umgesetzt werden und somit mehr Bewusstsein für den Arten- und Insektenschutz schaffen, breit zu streuen“, führt Landwirt Arnd von Hugo aus Barsinghausen als Arbeitsgruppenleiter der Aktion Beeweek aus. Dazu eigneten sich die sozialen Medien besonders gut: Hier werden für Bienenfreunde Maßnahmen für den Garten zu Hause oder verschiedene Insekten vorgestellt. Follower sind zudem eingeladen, ihr Wissen in einem Quiz zu prüfen.

Weitere Informationen zur „Beeweek“, der Aktion „Bienenfreundlicher Landwirt“ und auch die Teilnahmemöglichkeit sind zu finden unter www.eure-landwirte.de/bfl oder auf den Social Media-Kanälen der Initiative. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Aktionspreise verlost und Kommunikationsmaterial wie beispielsweise Blühstreifenschilder über einen eigens eingerichteten Webshop bereitgestellt. Bis zum 18. Juni 2023 ist die Teilnahme an der Aktion noch möglich.

LPD
Foto: Brunemund

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige