Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Sommerferienbeginn in Niedersachsen und Bremen – A 7 und A 1: Baustellen und Fahrbahnsperrung

Niedersachsen und Bremen starten diese Woche in die sechswöchigen Sommerferien. Zeitgleich beginnen die Sommerferien in Sachsen-Anhalt, und aus Nordrhein-Westfalen kommt bereits die dritte Reisewelle – es wird also langsam voll im Norden. Mit Staus und Behinderungen ist vor allem in den Ballungsräumen wie Hamburg, Bremen, Osnabrück und Hannover sowie auf den Hauptverkehrsrouten zu rechnen. Zusätzlich wird in Niedersachsen auf den wichtigen Transitrouten A 1 und A 7 gebaut. Besonders die Sperrung der A 7 Richtungsfahrbahn Hannover zwischen den Anschlussstellen Northeim-Nord und Seesen von Freitag, 7. Juli, 19 Uhr, bis Sonntag, 9. Juli, 14 Uhr, kann für Reisende aus dem Süden kommend zum Nadelöhr werden. 

Wann wird es eng? 
Top-Stau-Tage hier im Norden sind die Wochenenden vom 7. Juli bis zum 20. August, immer freitags bis sonntags. Wer seine An- und Abreise flexibel gestalten kann, sollte sich dienstags oder mittwochs auf den Weg machen. Ansonsten empfiehlt es sich, außerhalb der verkehrsreichsten Tageszeiten zu fahren, also freitags am Vormittag oder erst in den Abendstunden, samstags ganz früh oder ab dem Nachmittag und sonntags früh morgens oder spät abends. Kritisch sind immer die Zeitpunkte, wenn Urlaubende auf Pendlerinnen und Pendler treffen. Etwas Erleichterung verspricht das zusätzliche Lkw-Ferienfahrverbot, das bis Ende August immer samstags von 7 bis 20 Uhr gilt. 

Wo wird es eng? 
Mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnet der ADAC im Norden u. a. in den Ballungsräumen Bremen, Hamburg, Hannover, Osnabrück und natürlich überall, wo es auf den Hauptverkehrsrouten Baustellen gibt, allen voran auf der A 1 und A 7. Eng wird es voraussichtlich auch am Elbtunnel sowie auf den Alternativrouten in Richtung Nord- oder Ostsee.  

In den folgenden Baustellenbereichen sind Staus und Behinderungen zu erwarten: 

A1 

Osnabrück – Bremen 

  • In beiden Richtungen, zwischen Anschlussstelle Vechta und Anschlussstelle Bramsche 
  • In beiden Richtungen, zwischen Anschlussstelle Groß Ippener und Anschlussstelle Wildeshausen-Nord 

Bremen – Osnabrück: 

  • In Höhe Anschlussstelle Osnabrück-Nord 

A7 

Hannover – Kassel: 

  • In beiden Richtungen, zwischen den Anschlussstellen Göttingen und Hann. Münden-Hedemünden 
  • In beiden Richtungen, zwischen Göttingen und Dreieck Drammetal
  • In beiden Richtungen, in Höhe Hildesheim 
  • Zwischen Dreieck Hannover-Süd und Hildesheim-Drispenstedt 

Kassel – Hannover: 

  • Sperrung der Richtungsfahrbahn Hannover zwischen den Anschlussstellen Northeim-Nord und Seesen von Freitag, 7. Juli, 19 Uhr, bis Sonntag, 9. Juli, 14 Uhr.

Hannover – Hamburg: 

  • In beiden Richtungen, zwischen Garlstorf und Thieshope 

A27 

Walsrode – Bremen: 

  • Zwischen Walsrode-Süd und Verden-Ost 

A39 

Braunschweig – Salzgitter: 

  • Kreuz Braunschweig-Süd, Verbindungsfahrbahn Richtung A36 Wolfenbüttel gesperrt.

PR
Foto von Mike B von Pexels

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige