Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Einzelner Protest bei Rheinmetall

Am heutigen (31.08.2023) Morgen gegen halb sieben wird durch den Werkschutz der Firma Rheinmetall eine 52-jährige männliche Person festgestellt, welche versucht hat, Mitarbeitende an der Einfahrt zu hindern. Hierbei hat dieser eine Papptafel auf dem Rücken befestigt und ein Megaphon bei sich.

Durch die eingesetzten Beamten wird ein Platzverweis ausgesprochen, welchem unverzüglich nachgekommen wird. Zum Motiv habe der Mann angegeben, dass er gegen den Krieg protestieren wolle und Frieden ohne Waffen schaffen wolle.

ots

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: