Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Vorhersage des NLWKN: Möglicher Anstieg von Flüssen nach Regenfällen

Nach zuletzt gefallenem Pegelständen kann es nach einer Prognose des NLWKN aufgrund der für die Nacht angekündigten Regelfälle zu einem neuerlichen Anstieg von Aller, Fuhse und Oker kommen. Ein Erreichen oder Überschreiten der bisherigen Höchststände wird nicht erwartet. Die Lage wird beobachtet.

Im Bereich der Samtgemeinde Flotwedel wird die dort bisher im Einsatz befindliche Technische Einsatzleitung (TEL) aus Uelzen von der TEL Wolfenbüttel abgelöst werden.

In der Gemeinde Winsen/Aller sind die Straßen Allerfurt und Allerwinkel in Südwinsen gesperrt. Ebenfalls in Südwinsen ist ein Teil der Abwasserentsorgung ausgefallen. Die drohende Überschwemung der Bahnhofstraße soll mittels eines Saugwagens, der von der Bundeswehr bereitgestellt wird, abgewendet werden. Am morgigen Sonnabend wird eine Begehung der aufgeweichten Deiche mit einem Deichfachberater des THW aus Hoya erfolgen.

In der Gemeinde Hambühren liegen Sperrungen folgender Anliegerstraßen/Wirtschaftswege vor: Boyer Weg, Schwarzer Weg sowie der Bärenstelleweg nach Dasselsbruch. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte ist derzeit die Feuerwehr der Gemeinde Hermannsburg unterwegs.

lkc

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige