Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Automatensprengung bei der Sparkasse:  Bis auf Weiteres kein Bargeld am Vorwerker Platz 16

In der Nacht vom 29. Februar auf den 01.März ist es im Celler Sparkassen-Standort Vorwerker Platz zur Sprengung eines Geldautomaten gekommen. Glücklicherweise ist kein Personenschaden zu verzeichnen. Auch erhöhte Sicherheitsmaßnahmen, wie beispielsweise das Einfärben von Geldscheinen, haben die Kriminiellen nicht davon abgehalten, den Geldautomaten mit enormer Gewaltanwendung zu zerstören.

„Die ermittelnden Behörden und unsere Sparkasse befinden sich in engem Austausch. Selbstverständlich sind wir bestrebt, den Betrieb am Vorwerker Platz so bald wie möglich wieder aufzunehmen. Wann dies der Fall sein wird, können wir aktuell noch nicht abschätzen“, sagt Tim Faß, Vorstandsmitglied der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg.

Neben der polizeilichen Arbeit werden parallel Infrastruktur und Statik des Standortes überprüft. „Unsere Kundinnen und Kunden bitten wir um Verständnis, dass es bis auf weiteres gilt, alternative Standorte zur Bargeldversorgung aufzusuchen. Die nächstgelegenen Standorte sind Celle Vorstadt in der Harburger Heerstraße, die SB-Filiale Garßen im Riethkamp 2a und der Geldautomat im Altenhäger Kirchweg“, so Faß.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige