Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Zahlreiche Ehrungen beim VdK Celle-Altstadt

  • Celle

Zur Jahreshauptversammlung 2024 des VdK Celle-Altstadt konnte die Vorsitzende Rosemarie Clasen nicht nur die zahlreich erschienenen Mitglieder, sondern auch Kreisgeschäftsführerin Sophie Hornbostel und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Heinrich Narjes begrüßen. Nach einer gemeinsamen Kaffeetafel folgten die üblichen Regularien. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder bedankte sich die Vorsitzende in ihrem Geschäftsbericht bei ihren Vorstandsmitgliedern für die Unterstützung sowie bei den Mitgliedern für ihre Treue zum VdK.

Bei den monatlichen Treffen 2023 stand neben Spaß und Unterhaltung auch immer die Information zu aktuellen Themen wie Änderungen im Betreuungsrecht, Hausnotrufsystem oder die Arbeit des Weißen Rings im Vordergrund.

Kassenprüfer Peter Eggers beantragte die Entlastung des gesamten Vorstandes, die einstimmig erfolgte. Die Ehrungen erfolgten in diesem Jahr durch die Vorsitzende und die Geschäftsführerin Sophie Hornbostel. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Brigitte und Günter Bosse, Christa Faermann, Lutz Kleineberg, Josef Mikolei und Uwe Wietjes  sowie für 25 Jahre Mitgliedschaft Waltraut Leon geehrt. Allen übrigen Jubilaren, die nicht anwesend sein konnten, wurden die Ehrungen zugestellt.

Für ihre langjährige Mitarbeit als Beisitzerin im Vorstand bedankte sich der Ortsverband mit einem kleine Präsent bei Hannelore Juraschka. Zur neuen kommissarischen Beisitzerin wurde Rosemarie Zahn vom Vorstand benannt. In Voraussicht auf die Neuwahlen 2025 hat sich der Vorstand bereits jetzt neu aufgestellt: Der stellv. Vorsitzende Gerhard Skradde übernimmt auf eigenen Wunsch das Amt des kommissarischen Beisitzers, Beisitzer Matthias Krüger übernimmt kommissarisch das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. 

Der stellvertretende Kreisvorsitzende Heiner Narjes überbrachte die Grüße des Kreisvorstandes, berichtete über erfreulich gestiegenen Mitgliederzahlen im gesamten Kreisverband und die verschiedensten Aktivitäten, er dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Die neue Kreisgeschäftsführerin Sophie Hornbostel bedankte sich in ihrem Grußwort für die gute Zusammenarbeit und berichtete darüber, dass die Geschäftsstelle in Celle ebenfalls Landesrechtsabteilung ist und die bisherige Kreisgeschäftsführerin Maria von Grönheim zur Leiterin ernannt wurde.

In ihrem Schlusswort gab die Vorsitzende einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen im Ortsverband Celle-Altstadt, dabei werden neben der Geselligkeit auch immer aktuelle Informationen im Vordergrund stehen.

Rosemarie Clasen
Foto: Matthias Krüger

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige