Tagesarchiv: Juni 29, 2016

Niedersächsisches Umweltministerium kritisiert heutige Zulassungsverlängerung für Glyphosat durch die EU-Kommission

NIEDERSACHSEN. Die EU-Kommission hat heute die Zulassung für Glyphosat ohne jegliche Auflagen um 18 Monate verlängert. Die Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzwirkstoffs wäre am 30.06.2016 ausgelaufen. Dazu Umwelt-Staatssekretärin Almut Kottwitz: “Die Blankovollmacht für die weitere Anwendung von Glyphosat ist ein massiver Verstoß gegen das in Europa verankerte Vorsorgeprinzip im Umwelt- und...

Lesen Sie mehr

VNL: 89 Prozent der Beschäftigten haben sich nicht an Umfrage beteiligt

NIEDERSACHSEN. Niedersachsens Kultusministerin hat heute (29.06.2016) erfreut festgestellt, dass gut 11 Prozent der mehr als 90.000 an Schulen Beschäftigten an der Online-Befragung „Mehr Zeit für gute Schule“ beteiligt haben. „Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sich fast 89 Prozent der zur Teilnahme aufgeforderten Beschäftigten nicht an der Umfrage beteiligt haben“, stellt...

Lesen Sie mehr

Dieb nicht an Spielzeug sondern an Bargeld interessiert

CELLE. Ein besonders dreister Diebstahl ereignete sich am Mittwochvormittag in einem Spielwarengeschäft in der Schuhstraße. Gegen 10:40 Uhr befand sich etwa 55 Jahre alter ein Mann in dem Laden und entriss der 62 Jahre alten Angestellten eine Geldtasche, die sie diese gerade aus der ihrer Handtasche geholt hatte. Er erbeutete...

Lesen Sie mehr

DIE LINKE. stellt die Liste für die Kommunalwahl am 11. September auf

Stadt und Landkreis CELLE. DIE LINKE. Kreisverband Celle hat vor einigen Tagen ihre Listen für die niedersächsische Kommunalwahl am 11. September 2016 aufgestellt und ihr dazugehöriges Kommunalwahlprogramm verabschiedet. “In allen Stadtwahlbezirken, sowie auch in den Wahlbezirken des Kreistages sind Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt. Auch in den meisten Ortsräten konnten wir...

Lesen Sie mehr

Umrüstung auf Selbstverbuchung: Einschränkungen in der Stadtbibliothek

CELLE. Die Stadtbibliothek am Arno-Schmidt-Platz verbessert einmal mehr ihr Serviceangebot. Künftig können Kundinnen und Kunden ihre Medien selbst verbuchen. Das heißt, sie übernehmen Ausleihe und Rückgabe der Medien in Eigenregie. Dadurch haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung mehr Zeit für Beratung und Service. Doch bevor das neue System in...

Lesen Sie mehr

Unbekannte rauben Bargeld und Handy

CELLE. Am Montagabend gegen 21 Uhr wurde ein 32 Jahre alter Mann in der Wittinger Straße Ecke Torplatz Opfer eines Überfalls. Wie der Mann erst am Mittwochvormittag gegenüber der Polizei mitteilte, sei er zu der Zeit auf dem Weg in die Innenstadt gewesen. Vor ihm sei dann eine männliche Person...

Lesen Sie mehr

Mehr als 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Online-Befragung „MEHR ZEIT FÜR GUTE SCHULE“- Heiligenstadt: „Eine sehr erfreuliche Resonanz“

HANNOVER. Rund 10.300 Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich an der Online-Befragung des Niedersächsischen Kultusministeriums „Mehr Zeit für gute Schule” beteiligt. Insgesamt waren mehr als 90.000 Beschäftigte an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen vom 1. bis zum 25. Juni 2016 dazu aufgefordert, freiwillig...

Lesen Sie mehr

Zusammenstoß mit Rollstuhlfahrer endet glimpflich

CELLE. Mit leichten Verletzungen kam am Dienstagabend ein Rollstuhlfahrer davon, nachdem er am Neumarkt von einem Auto angefahren wurde. Es war gegen 20:15 Uhr, als der 53-jährige Fahrer eines elektrischen Rollstuhls bei Grünlicht den “Neumarkt” vom Ärztezentrum in Richtung “Hehlentorstraße” zu überqueren wollte. Kurz nachdem er losfuhr knallte es und...

Lesen Sie mehr

Bergens Stadtschreiber in Berlin

BERGEN/BERLIN. Rund 30 Schülerinnen und Schüler aus Bergen sowie eine kleine Delegation der Stadt Bergen sind am vorigen Donnerstag, den 23. Juni 2016, zur deutschen Buchpremiere des künftigen Stadtschreibers Mano Bouzamouor nach Berlin gefahren. In der niedersächsischen Landesvertretung in den Berliner Ministergärten stellte der junge Schriftsteller aus Amsterdam, der ab...

Lesen Sie mehr

Kommission empfiehlt Erhöhung des Mindestlohns auf 8,84 Euro – 358.000 profitieren in Niedersachsen

NIEDERSACHSEN. Die Mindestlohnkommission hat am Dienstag in Berlin beschlossen, der Bundesregierung eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 8,84 Euro je Stunde vorzuschlagen. Die Bundesregierung wird nun prüfen, ob sie dieser Empfehlung folgt und den gesetzlichen Mindestlohn per Rechtsverordnung zum 1. Januar 2017 anhebt. Hartmut Tölle, Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen –...

Lesen Sie mehr

GEW: „Bund muss jetzt handeln – Kita-Qualitätsgesetz notwendig!“

FRANKFURT a.M. „Dass der Geburtsort eines Kindes über dessen Bildungsweg entscheidet, ist ein Skandal. Der Bund muss jetzt handeln und ein Kita-Qualitätsgesetz auf den Weg bringen. Es soll einen Beitrag dazu leisten, für Kinder bundesweit vergleichbare Lebensverhältnisse zu schaffen“, sagte Norbert Hocke, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) für...

Lesen Sie mehr