Mann durch Pfefferspray verletzt

CELLE. Aus derzeit noch unbekannten Gründen wurde ein 36-Jähriger am Dienstag, gegen 12:45 Uhr, Opfer eines Pfeffersprayangriffs. Der Mann war zu der Zeit auf dem rechten Gehweg der Neustadt in Richtung Bredenstraße unterwegs, als ihm drei Jugendliche entgegenkamen.

Von den Halbstarken sei sofort angepöbelt und gefragt worden, ob er etwas aufs Maul wolle. Dann habe ein Jugendlicher ein Pfefferspray gezogen und ihm ins Gesicht gesprüht. Während die Jungendlichen in unbekannte Richtung verschwunden seien, habe sich der Mann habe in ein nahegelegenes Geschäft begeben und um Hilfe gebeten.

Die Jugendlichen sollen zwischen 14 und 16 Jahre alt gewesen sein. Eine Person trug eine weiße Jacke und ein weißes Basecap. Ein anderer eine schwarze Jacke und ein schwarzes Basecap. Der Dritte im Bunde war korpulent und trug eine schwarze Jacke und eine Brille.

Hinweise zu den Verdächtigen nimmt die Polizei Celle unter der Rufnummer (05141) 277215 entgegen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: