Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Jarnsen-Luttern-Bunkenburg

BUNKENBURG. Am Samstag, den 02.Februar 2019 fand im Kiebitzheim in Bunkenburg die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Jarnsen-Luttern-Bunkenburg statt. Ortsbrandmeisterin Isabell Ehms begrüßte alle Anwesenden und als Gäste die allgemeine Vertreterin des Samtgemeindebürgermeisters Uta Lüßmann und die Ortsbrandmeister aus den Nachbarfeuerwehren.

von links Isabell Ehms, Lars Strothmann, Gerd Schick, Frank Trumann, Björn Lichthardt, Uta Lüßmann

Ehms begann ihren Jahresbericht mit den Mitgliederzahlen. Mit Stand vom 31.12.2018 hatte die Wehr 29 Kameraden in der Einsatzabteilung, 6 Kameraden in der Altersabteilung und 55 fördernde Mitglieder. In 2018 wurde die Wehr zu 12 Einsätzen und zu 2 Alarmübungen alarmiert. Ehms berichtete von den einzelnen Einsätzen und Diensten, sowie Veranstaltungen, die von der Feuerwehr für die Gemeinschaft organisiert wurden. Unter dem Punkt Ehrungen und Beförderungen ergriff Uta Lüßmann das Wort und beförderte die Ortsbrandmeister Isabell Ehms zur Hauptlöschmeisterin.

Anschließend führte Uta Lüßmann die Ehrungen durch und bat den 1.Hauptfeuerwehrmann Frank Trumann und den Hauptfeuerwehrmann Lars Strothmann nach vorne. In Anerkennung langjährig erworbener Verdienste im Brandschutz und bei der Hilfeleistung der Feuerwehren des Landes Niedersachsen wurde den beiden Kameraden das Feuerwehrehrenzeichen für 25-jährige Verdienste des Landes Niedersachsen verliehen. Anschließend verabschiedete Ortsbrandmeister Ehms den 1.Hauptlöschmeister Gerd Schick aus dem aktiven Dienst in die Altersabteilung. Sie blickte auf sein Feuerwehr-Leben zurück und dankte ihm für seinen immerwährenden Einsatz für und in der Feuerwehr. Nach der Bekanntgabe des Termins für die diesjährige Feuerwehrfahrt (24.August) schloss Isabell Ehms die Versammlung und lud zum gemeinsamen Essen ein.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: