Unfall auf eisglatter Fahrbahn – Fahrer blieb unverletzt

MÜDEN/Örtze. Heute Morgen (Montag, 04.02.2019) gegen 07.50 Uhr kam ein 20 Jahre alter Audifahrer auf der Landesstraße 240 auf dem Weg in Richtung Hermannsburg nach links von der eisglatten Fahrbahn ab. Im Seitenraum prallte er gegen einen Straßenbaum.

Zum Glück blieb der Heranwachsende unverletzt. Andere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Ein Zeuge, der hinter dem jungen Mann gefahren war hatte mitgeteilt, dass die gefahrene Geschwindigkeit nicht besonders schnell gewesen war. Plötzlich war der Wagen ins Schlingern geraten und nach links gedriftet. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass sich der Raureif in den Fahrspuren auf der Straße in Eis umgewandelt hatte. Der PKW musste abgeschleppt werden.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: