Neujahrsempfang beim Kinderschutzbund Celle

NEUSTADT. Bernd Menzel, Erster Vorsitzender des Ortsverbandes Celle des Deutschen Kinderschutzbundes, konnte vor kurzem im Namen des Vorstandes über 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Neujahrsempfang in den Räumen des Kinderschutzbundes in der Neustadt begrüßen.

In gemütlicher Runde wurde unter anderem leckere Quiche vom Cafe‘ Amboss verspeist, Kaffee getrunken, sich über das vergangene Jahr ausgetauscht und nicht zuletzt wurden neue Pläne für die Zukunft geschmiedet. Kleine Darbietungen trugen zur Erheiterung bei.

Für ihre langjährige Tätigkeit im Ortsverband von jeweils 10, 20 und 25 Jahren bedankte sich die Geschäftsführerin Silvia Seibel beim Schatzmeister und drei Mitarbeiterinnen mit einer Ehrenurkunde, einem schönen Blumenstrauß und netten persönlichen Worten. Auch der Vorsitzende wurde für seine über zehnjährige ehrenamtliche Mitarbeit im Kinderschutzbund geehrt. „Es ist mir eine große Freude ein Teil dieses Verbandes zu sein, der sich immer wieder für die Rechte und Interessen aller Kinder einsetzt, und ich bin stolz dem Ortsverband Celle vorzustehen, in dem sich so viele tolle Menschen engagieren“, so Bernd Menzel. „Wir haben im letzten Jahr gemeinsam wieder viel auf die Beine gestellt, zu nennen ist vor allem die neu gegründete Jugendgruppe, für die wir noch ehrenamtliche Unterstützung suchen. Und auch 2019 haben wir wieder einiges vor, um Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu unterstützen.“

Am Ende waren sich alle einig, dass es ein gelungener Nachmittag war. Der Kinderschutzbund Celle kann dank seiner engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen positiv in die Zukunft schauen.

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: