Fahrradregistrierung bei der Polizeiinspektion Celle

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Die Polizei Celle plant wieder eine große Fahrradregistrieraktion! Am kommenden Donnerstag, 21. März 2019, in der Zeit von 13.00 – 15.00 Uhr werden auf dem Gelände der Polizeiinspektion Celle die Daten von Fahrrädern und ihrer Eigentümer gespeichert. Die Registrierung der Daten ist kostenlos.

Im Falle eines Fahrraddiebstahls kann die Polizei die gespeicherten Daten jederzeit abrufen. Interessierte sollten unbedingt einen Eigentumsnachweis für ihren „Drahtesel“ dabeihaben. Die Besitzer von E-Bikes werden zudem gebeten, zur Codierung den Schlüssel für das Akku-Fach des Rades mitzubringen, da sich in vielen Fällen dahinter die benötigte Rahmennummer verbirgt. Auch die richtige Sicherung von Fahrrädern ist immer wieder ein Thema. Hierbei sind drei Faktoren entscheidend: Das richtige Schloss,das richtige Anschließen und eine Registrierung der Fahrraddaten.

Berücksichtigt man alle Punkte, so hat man schon sehr viel zur Sicherung seines Eigentums getan. Vielfach spielen einfach nur Zeitnot, Sorglosigkeit oder Bequemlichkeit eine Rolle dafür, dass sich Diebe ohne große Mühe an fremden Eigentum zu schaffen machen können. Hierzu möchte Ihnen die Polizei gerne beratend zur Seite stehen und Ihre Fragen beantworten. Übrigens: Wer am Mittwoch keine Zeit hat vorbeizukommen, kann sein Fahrrad natürlich auch während des Tagesgeschäfts bei allen anderen Polizeidienststellen während der verlässlichen Öffnungszeiten registrieren lassen.

ots





%d Bloggern gefällt das: