Hochsitz in Brand gesetzt

NIENHAGEN. In der Nacht zu Samstag (16.03.) setzten unbekannte Täter einen Hochsitz an der Kreisstraße 57 in Richtung Altencelle in Brand. Der Hochsitz aus Holz wurde dabei vollständig zerstört. Es entstand ein Schaden in dreistelliger Höhe.

Der Brand wurde gegen 04.00 Uhr durch einen zufällig vorbeifahrenden Autofahrer entdeckt, der auf dem Weg zur Arbeit war. Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Wathlingen entgegen unter 05144/98660.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: