„Wir achten nicht auf die fünf Minuten“ – 30 Jahre Menüservice: Celler Johanniter feiern mit treuen Kunden Geburtstag

CELLE. Ein Geburtstag ohne Kuchen? Das sollte es nicht geben. Und so war es wenig verwunderlich, dass es zum 30. Geburtstag des Menüservices im Johanniter-Ortsverband Celle allerlei süße Köstlichkeiten gab. Egal ob Bienenstich, Käsekuchen, Schwarzwälder Kirsch oder Philadelphia-Torte: Die Gäste hatten die Qual der Wahl.

Der lange Tisch in der Johanniter-Dienststelle war dezent eingedeckt und die Bingozettel lagen schon bereit, als kurz vor 15 Uhr die ersten Gäste Platz nahmen. Angela Tillman-Schütte und Christiane Volker von den Johannitern hatten sich viel Mühe gegeben, um den Menüservice zu feiern. 30 Jahre schon versorgen die Mitarbeiter der Hilfsorganisation die – vornehmlich älteren – Menschen in Stadt und Landkreis mit leckerem Essen. Wer nicht mehr kochen kann oder will, wird jeden Tag beliefert. So wie Wolfgang Perlet zum Beispiel. Am liebsten auf seinem Teller? „Etwas Fleischiges oder auch Fisch – der schmeckt sehr gut“, sagt er.

Es ist aber nicht nur das gute Essen, das die Johanniter auszeichnet, da ist sich Angela Tilman-Schütte sicher. „Wir achten nicht auf die fünf Minuten“, sagt die Johanniterin. „Unsere Mitarbeiter hören gern zu, helfen weiter und tragen auch schon einmal den Müll nach draußen.“ Die Fahrer – elf sind es insgesamt – werden sorgfältig ausgewählt, sind verlässlich und bestechen durch ihren guten Kontakt zu den älteren Menschen. Und dann sind es da ja noch die Kleinigkeiten, die den Menüservice der Johanniter zu etwas Besonderem machen: Frischer Kuchen an sieben Tagen in der Woche. Oder das Gedicht zum Beispiel, das Tillman-Schütte und Volker jede Woche neu auswählen, ausdrucken und dem Speiseplan zulegen. „Man muss sich ja auch Mühe geben“, sagt die Johanniterin lächelnd. Das honorieren auch die Menschen: „Wir haben viele treue Kunden, die durchaus seit zehn Jahren von uns versorgt werden.“

Zum 30. Geburtstag wurde aber nicht nur gut gegessen, sondern auch ausgiebig miteinander gespielt. Zu gewinnen gab es zudem etwas: Essensgutscheine – wie passend!

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: