Wenn es brennt aber die Feuerwehr nicht helfen kann – Celler Feuerwehr spendet für Onkologisches Forum Celle e.V.

CELLE. Vor kurzem feierte die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache ihr Stiftungsfest zum 155-jährigen Bestehen in der CD-Kaserne. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Celle helfen in den unterschiedlichsten Situationen, bei ihren Einsätzen gibt es aber meist ein klares und sichtbares Ziel.

v.l. Bernd Müller, Fritz Gleiß und Joachim Henske

Doch es gibt auch viele Situationen wo es „brennt“ aber die Feuerwehr nicht helfen kann. Auf Initiative von Joachim Henske, Stellv. Zugführer der 2. Zuges, sammelte die Celler Feuerwehr im Rahmen des Stiftungsfestes Spenden für das Onkologisches Forum Celle e.V. Diese Woche freuten sich Ortsbrandmeister Bernd Müller und Stellv. Zugführer Joachim Henske das Spendenhäuschen an Herrn Fritz Gleiß vom Onkologisches Forum Celle e.V. übergeben zu können. Gemeinsam wurden die Spendengelder im Feuerwehrhaus Hauptwache gezählt. Über das Ergebnis freuten sich alle Beteiligten, denn mit 376,87 Euro unterstützen die Helfer der Feuerwehr die Helfer des Onkologisches Forum Celle e.V. Hilfe kennt keine Grenzen!

Florian Persuhn
Foto: Feuerwehr Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: