Betrunken und ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs

CELLE. Mit mehr als 1,5 Promille im Blut und zudem ohne Fahrerlaubnis erwischte die Polizei gestern Abend einen 31-jährigen Mann aus Wietze. Der Fahrer hatte die Nienburger Straße in Celle in Schlangenlinien befahren und geriet dabei in den Gegenverkehr, so dass es beinahe zu einer Kollision mit einem anderen PKW kam.

Der Mann, dem erst kürzlich die Fahrerlaubnis entzogen war, wurde aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten leiteten mehrere Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer ein.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: