Gemeinsam für die Ostumgehung: Infoveranstaltung am Donnerstag, den 24.10.2019, 19:00 Uhr in der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus

CELLE. In einer ersten öffentlichen Infoveranstaltung werden Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreises Celle über den Fortgang des Projektes „Ostumgehung Celle“ informiert. Experten der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Regionaler Geschäftsbereich Verden werden über den aktuellen Sachstand informieren sowie die weiteren Planungen und Baumaßnahmen erläutern.

Darüber hinaus hat die BI einen erfahrenen Rechtsanwalt aus Berlin eingeladen, der über Notwendigkeiten des Naturschutzes im Zusammenhang mit Straßenbauprojekten berichten kann. Anschließend besteht Raum für eine breite Diskussion.

Es soll wieder in großer Zahl und Geschlossenheit deutlich gemacht werden, dass die extreme Verkehrsbelastung unerträglich geworden ist und die Ostumgehung schon lange fertiggestellt sein müsste.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: