VdK’ler entdecken die Elbtalauen und das Wendland

CELLE. Zu einem Tagesausflug an die Elbe und ins Wendland starteten 46 Teilnehmer des VdK Ortsverbandes Celle-Altstadt. Trotz Niedrigwasser der Elbe war eine Schifffahrt von Damnatz bis Dömitz durch das Biosphärenreservat Elbtalauen möglich und ein besonderes Erlebnis mit Einblick in die Tierwelt mit Biberburgen am Ufer bis zur Beobachtung von Fischadlern.

Viele Erinnerungen an die Zeiten vor dem Mauerfall wurden wach, als die Elbe noch innerdeutsche Grenze war. Am Nachmittag starteten die VdK’ler von Hitzacker aus eine Rundfahrt durch das Wendland mit den verschiedensten Rundlingsdörfern und einem Ausblick in die Neemitzer Heide, auch das Atomzwischenlager Gorleben wurde nicht ausgelassen. Nach einem ausgiebigen Kuchenbufett im Rundlingsdorf Satemin ging es mit vielen neuen Eindrücken wieder auf die Heimfahrt.

R. Clasen
Foto: R. Clasen

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: