Altes Handwerk zum Saisonausklang

HÖSSERINGEN. Am Donnerstag, dem 31. Oktober, dem letzten Tag in der diesjährigen Saison, werden im Museumsdorf Hösseringen von 10:30 – 17:30 Uhr noch einmal alte Handwerks- und Arbeitstechniken vorgeführt: Die Weberin demonstriert ihre Kunstfertigkeit am historischen Webstuhl, der Schmied beweist sein Können am Amboss und ein Löffelschnitzer zeigt, wie man seinen eigenen Löffel herstellt.

Führungen durch das Haus aus Eschede zeigen das Gewerbe des Imkers. Zudem sind das Sägegatter und andere Maschinen zur Holzverarbeitung im Einsatz. Auf die kleinen Besucher warten zahlreiche Angebote: Sie können die Weberin und den Schmied bei ihren Arbeiten unterstützen und auch im Kötnerhaus gibt es Kinderaktionen: Kinder können Kürbisse schnitzen, sich schminken lassen und Fledermäuse basteln.

PR
Foto: Thomann, Schulz

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: