Ortsumgehung B 3: Mit der Brücke über die B 214 in Altencelle soll es weitergehen

ALTENCELLE. Als Teilerfolg für die Aktivitäten der BI wertet Jens Dommes, Vorsitzender der BI „Ostumgehung Celle – jetzt!“ e.V. die Nachricht, dass bereits im November der erste Spatenstich für das Brückenbauwerk in Altencelle erfolgen soll. Dommes sagt weiterhin zu der Thematik:

“Nach jahrelangem Stillstand geht es jetzt mit der Brücke über die B 214 in Kürze weiter. Aber das ist nur ein kleiner Schritt in Richtung kompletter Fertigstellung der gesamten Umgehungsstraße bis nördlich Groß Hehlen. Wir erwarten, dass der Mittelteil insgesamt mit Hochdruck in Angriff genommen wird und schnellstmöglich hierfür die weiteren Ausschreibungen erfolgen. Es ist einfach schon viel zu viel Zeit verstrichen. Auch müssen die Planfeststellungen für die weiteren Abschnitte zügig bearbeitet werden. Wir werden erst leiser, wenn die Bagger im letzten Bauabschnitt rollen!”

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: