Rauchentwicklung aus Wohnung – Drehleiterbesatzung unterstützt bei Reanimation

CELLE. Am Freitag um 14:58 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Altencelle mit dem Einsatzstichwort „Rauchentwicklung aus Wohnung“ in den Eilensteg alarmiert. Über ein Fenster drangen die Einsatzkräfte in die betroffene Wohnung ein und konnten als Ursache der Rauchentwicklung ein Holzbrett auf dem Herd feststellen. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

Auf dem Rückweg in das Feuerwehrhaus im Herzog-Ernst-Ring traf die Besatzung der Drehleiter zufällig auf eine nicht ansprechbare Person. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den zeitgleich eintreffenden Rettungsdienst bei der Reanimation der Person. Weitere Maßnahmen wurden durch den Rettungsdienst getroffen.

Florian Persuhn

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: