Vorsorgevollmacht ist nicht nur ein Thema für Ältere Menschen

CELLE. Am Mittwoch, 23.10.2019 findet zum 6. Mal der Celler Vorsorgetag statt. Der Senioren- und Pflegestützpunktes Celle lädt in Zusammenarbeit mit den Celler Betreuungsvereinen alle Interessierten in die Alte Exerzierhalle, am Französischen Garten 1 ein. Bevor im Podium über Ängste und Sorgen rund um die Betreuung gesprochen wird, erläutert Ulf Kerstan, Notar in Celle, die Formen der Vorsorge.

Vor der 30-minütigen Pause um 16.00 Uhr wird Sabine Hantzko einen kurzen Einblick zur Bestattungsvorsorge mit der Treuhand geben. An Informationsständen der beteiligten Institutionen und Vereine (Betreuungsvereine SoVD, Anker und Caritas, CDI, COMPASS Pflegeberatung, Seniorenbeirat, Verbraucherzentrale, VdK, SoVD, FABI, Senioren-und Pflegestützpunkt und weitere) besteht in der Pause die Möglichkeit sich zu informieren. Zum Schwerpunktthema „Patientenverfügung – Über meinen Körper bestimme ich!“ hält Dr. med. Gerd Molsen, 1. Vorsitzender Onkologisches Forum Celle e.V., nach der Pause einen Vortrag, im Anschluss bleibt noch Zeit für Fragen. Beginn 15.00 Uhr, Einlass, Infostände und Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Der Vorsorgetag wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Projektes SelbstBestimmt im Alter! Mit diesem wichtigen Thema sollte man sich früh genug beschäftigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Flyer und Informationen unter: 05141/9013101

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: