Hoch die Tassen bei der vhs Celle

CELLE. Am 15. Januar erscheint das neue Frühjahrsprogramm der vhs mit zahlreichen neuen Angeboten und einem Highlight zum Start: Am 30. Januar eröffnet der bekannte Politologe Albrecht von Lucke das Semester in der Trift 20

„Damit die Welt länger hält“ heißt es zum diesjährigen Semesterstart der vhs Celle. Ab Mittwoch, 15. Januar, steht das Frühjahrsprogramm zur Anmeldung im Internet unter www.vhs-celle.de und liegt als Printausgabe in vielen Celler Geschäften und Institutionen aus und ist auch in den elf Außenstellen im Landkreis erhältlich. In der ersten Februarwoche starten dann die Kurse. „Wie immer sind wir am Puls der Zeit und greifen auf, was die Bevölkerung bewegt“, betont Liliane Steinke, Leiterin der vhs Celle. Dem Thema „Klimaschutz“ wird darum breiter Raum gegeben unter anderem mit einem Diskussionsforum, bei dem die „Friday for Future“-Organisatoren an drei Abenden – moderiert von der vhs Celle – ihr lokales Programm vorstellen und dafür werben, sich für ein klimagerechtes Leben, Lernen und Arbeiten in Celle einzusetzen. Mit der Reihe „Raus ins Leben“ spricht die vhs direkt junge Menschen an: erste Wohnung, erste Steuererklärung, Umgang mit Banken – das alles will gelernt sein. Für Kids und Jugendliche gibt es in der Jungen vhs wieder viele Freizeitkurse im Kreativ- und EDV-Bereich und auch Unterstützung für die Schule.
Das Angebot „Unsere Zukunft – Engagement in der Kommunalpolitik“ ermutigt vor allem Frauen, sich politisch zu betätigen – schon in Hinblick auf die Kommunalwahl in Niedersachsen im Herbst 2021. „Frauen und Medien“ werden von der Journalistin Doris Hennies unter die Lupe genommen.

Highlight zum Semester¬auftakt: Albrecht von Lucke

„Hoch die Tassen“ heißt es am Donnerstag, 30. Januar, in der Trift 20. Celle hat allen Grund sich zu freuen. Der unter anderem aus Talk-Shows bekannte Publizist Albrecht von Lucke kommt in die Volkshochschule. Der Politologe wirbt für den offenen Diskurs darüber, wie wir in Zukunft miteinander leben wollen. „Er trägt damit zu unserem vhs-Motto ‚Bilde dir (d)eine Zukunft‘ bei und wird auch direkt auf die Bedeutung der Volkshochschulen in der Bildungslandschaft eingehen“, so die vhs-Leiterin. Albrecht von Lucke lädt nach seinem Vortrag „Demokratie in der Krise – Die autoriäre Versuchung“ zur offenen Diskussion ein. Alle interessierten Celler*innen sind herzlich willkommen zu der kostenfreien Auftaktveranstaltung der vhs. Einlass ist ab 18 Uhr in der Trift 20, der Vortrag beginnt um 19 Uhr, ein gemütliches Beisammensein ist im Anschluss geplant.

vhs. wissen live – digital übertragene Vortragsreihe

Für Freunde hochkarätiger Vorträge wird die digitale Wissensreihe „vhs.wissen live“ fortgesetzt. Renommierten Wissenschaftler und Experte analysieren aktuelle Themen, ihre Vorträge werden live gestreamt. So wird am 5. März die israelische Soziologin Eva Illouz direkt aus dem Goethe-Institut Israel mit ihrem (auf Englisch gehaltenen) Vortrag „Gefühle in Zeiten des Kapitalismus“ in den Saal der vhs Celle übertragen. „Globales Lernen nimmt auf diese Weise eine neue Form an und unterstützt ein tolerantes, weltoffenes Miteinander, das unserem Bildungsauftrag entspricht. Auch das hält die Welt zusammen“, so Steinke. Die Veranstaltungen werden in der Trift 20 moderiert und bieten eine Plattform zur Diskussion.

Bildung zu Hause am eigenen Rechner

Wer gern von zu Hause lernen möchte, dem stehen jetzt unterschiedliche vhs-Webinare zur Verfügung. Ortunabhängig kann man an Online-Seminaren wie „Imagefilme in Eigenregie“ oder „Multimedia-Datenbestände verwalten und sichern“ teilnehmen.
Eine weitere digitale Lern-Alternative ist MOOC (engl. massive open online course, d.h. „offene Massen-Online-Kurse“). Dieses kostenfreie Angebot bietet individuelles Lernen am PC kombiniert mit einem gemeinsamen Austausch in der Gruppe. Ab dem Startdatum steht zeitlich unbegrenzt Lehrmaterial online bereit. Imker und die, die es werden wollen, freuen sich auf den BeeMOOC – mit Bienen leben. Für junge Menschen gibt es den Citizen Education MOOC. Mehr Infos dazu auf www.vhs-celle.de.

INFO

Anmeldungen zu allen Kursen sind ab 15. Januar in der Geschäftsstelle der vhs Celle, Trift 20, 29221 Celle, möglich sowie auf der Homepage unter www.vhs-celle.de und per Mail an anmeldung@vhs-celle.de.

Kostenfreie Infoabende finden zu folgenden Themen statt:
Fremdsprachen, Dienstag, 28. Januar, ab 17 Uhr, Trift 20
Deutsch + Grundbildung, Mittwoch, 29. Januar, ab 17 Uhr, Trift 20
EDV, Betrieb & Wirtschaft und kaufmännische Lehrgänge, 27. bis 30. Januar, Termin unter (05141) 92 98 23
Xpert Business, Dienstag, 11. Februar, 18.30 Uhr, Trift 20
Info Sportboot/Segelyachten, Montag, 10. Februar, 19 Uhr, Trift 17, Raum 3

PR
Fotos: Martina Hancke/vhs

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: