Heiko Gevers ist 21. Rathauskönig

CELLE. Und wieder kommt der Rathauskönig aus den Reihen der Ratsmitglieder. Bereits beim Schützenfest im Juli 2019 wurde bekanntgegeben, dass es Heiko Gevers geschafft hat, und nun endlich erfolgte traditionsgemäß die Proklamation im Neuen Rathaus. Die Scheibe des “Besten Manns” wurde heute im Rathaus in einer Gemeinschaftsaktion von Oberbürgermeister Jörg Nigge und dem Obersten Hauptschaffer Norbert Schüpp aufgehängt.

Oberbürgermeister Jörg Nigge würdigte dieses Geschehen und zeigte sich bermals enttäuscht, selbst nicht Rathauskönig geworden zu sein; er habe wohl zu schlecht geschossen. In dem traditionellen Wettbewerb zwischen Politik und Verwaltung ist zum 18. Mal die Politik als Sieger hervorgegangen. Diese Relation müsse in Zukunft zu Gunsten der Verwaltung korrigiert werden, so der OB augenzwinkernd, ohnehin sehe er aber in Heiko Gevers als einen seiner drei repräsentativen Stellvertreter schon in diesem Jahr den Sieger zur Hälfte auf der Seite der Verwaltung.

Heiko Gervers bekannte, die Königswürde gern anzunehmen, zumal er festgestellt habe, dafür keinen ausgeben zu müssen. Norbert Schüpp dankte dem OB für sein Engagement um das Schützenwesen und hofft auch im nächsten Jahr auf ein Schützenfest unbedrängt von Bauarbeiten auf dem Schützenplatz.

Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: