Jahreshauptversammlung 2020 der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf

ADELHEIDSDORF. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf konnte Ortsbrandmeister Sascha Enghausen am Samstag, den 18. Januar, wieder die aktiven Feuerwehrleute, einige Mitglieder des Musikzuges und der Altersabteilung, fördernde Mitglieder, sowie den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jan Dollenberg, Ehrengemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel und den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Adelheidsdorf, Kurt Gärtner, willkommen heißen.

Nach der Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung, berichteten der Ortsbrandmeister und seine Funktionsträger aus dem vergangenen Jahr. Zurzeit hat die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf 31 aktive Feuerwehreute, 15 Mitglieder im Musikzug und 12 in der Altersabteilung, sowie 15 Kinder- und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr Adelheidsdorf-Großmoor. Zu insgesamt 40 Einsätzen wurden die Feuerwehrleute aus Adelheidsdorf im Jahr 2019 alarmiert. Darunter waren fünf Einsätze der First-Responder-Gruppe Adelheidsdorf-Großmoor, welche bei lebensbedrohlichen Lagen alarmiert werden und den Rettungsdienst unterstützen.

Unter dem Punkt „Wahlen“ wurden Maurice-Merlin Höfer zum stellvertretenden Gruppenführer (GF) der 2. Gruppe sowie zum stv. GF der Kreisfeuerwehrbereitschaft, Dennis Hofemeister zum Atemschutzgerätewart, Sebastian Evers zum Funkbeauftragten und Tina Theilmann zur neuen Kassenprüferin gewählt.

In den Grußworten der Gäste wurde den Adelheidsdorfer Feuerwehrleuten für ihre geleistete Arbeit gedankt und ebenfalls wurde für die musikalische Begleitung bei zahlreichen Veranstaltungen dem Feuerwehrmusikzug vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister ein großer Dank ausgesprochen.

Ernannt oder Befördert wurden an diesem Abend durch den stv. Gemeindebrandmeister die Kameraden Adrian Mrochen und Dominik Völz zu Feuerwehrmännern, Maurice Merlin-Höfer zum Hauptfeuerwehrmann und Rainer Völz zum Oberlöschmeister. Für seine 25-jährige Mitgliedschaften in der Freiwilligen Feuerwehr wurden Peter Sättele an diesem Abend mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet.

Olaf Rebmann
Foto: Olaf Rebmann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: