Zeugenaufruf nach illegaler Entsorgung von Chemikalien in Hassel

HASSEL. Unbekannte Täter haben auf dem Parkplatz Grünewald an der B3 zwischen Offen und Hassel insgesamt fünf verschlossene Metalleimer mit gesundheits- und umweltgefährdenden Chemikalien abgestellt. Die Eimer mit den Herstellerbezeichnungen Wilckens und Sikafloor wurden am Montag durch eine Streifenwagenbesatzung dort festgestellt worden. Hinweise nimmt die an Polizei in Bergen unter 05051-471/660 entgegen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: