Anzeige

Gebrauchtnotenwochen im Notenkeller Celle

Jan 31, 2020 ,

CELLE. Musikerinnen und Musiker brauchen immer wieder neues Material. Neue Inspiration. Neue Noten. Aber in Zeiten schrumpfender Budgets ist es gar nicht so einfach, den eigenen Notenschrank zu füllen. Da lohnt es sich, auf gebrauchte Noten zurückzugreifen. Vom 05.-29. Februar 2020 finden im Notenkeller in Celle wieder Gebrauchtnotenwochen statt.

In großen Mengen liegen gebrauchte und antiquarische Noten und Bücher bereit, die für wenig Geld gekauft werden können. Es gibt unzählige Einzel-Werke, aber auch manche Notenausgaben in Chorstärke. Zudem sind in den Notenbergen noch fast neuwertige Chorbücher, auch sehr, sehr alte, fast vergilbte Notenbände und Ausgaben für Orchester, teilweise mit vollständigem Stimmenmaterial, zu finden. Es lohnt sich also Zeit mitzubringen, um ausgiebig zu stöbern.

Die Hälfte des jeweiligen Kaufpreises kommt dem Verein „Kinderhilfe Siebenbürgen e.V.“ zugute. Die deutsche Sozialarbeiterin Jenny Rasche hat diesen Verein einst aufgebaut und leistet nun, gemeinsam mit ihrem qualifizierten Team, in Rumänien eine lobenswerte Arbeit, die vor allem Familien aus Elend und Armut heraushilft. Informationen über diesen Verein findet man auf der Webseite www.roma-kinderhilfe.de.

Der Notenkeller in der Braunschweiger Heerstraße 7 (zwischen der Blumläger Kirche und BAUKING) ist während der Gebrauchtnotenwochen Montags-Freitags von 10-18 Uhr und Samstags von 10-13 Uhr geöffnet. Wer Noten im Musikzimmer oder auf dem Dachboden hat, die er verschenken möchte, kann diese gerne in den Notenkeller bringen. Sie werden dann ebenfalls zugunsten des „Kinderhilfe Siebenbürgen e.V.“ verkauft.

PR






Anzeige


Anzeige