Anzeige

Internationaler Weltfrauentag – Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Südheide hisste Flagge.

SÜDHEIDE. Im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeitnehmerinnen wird jährlich am 08. März der Internationale Weltfrauentag begangen. Aus diesem Anlass hisste auch die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Südheide, Gisela Meyer, zusammen mit Claas Pfeil, Fachbereichsleitung Geschäftsstelle des Bürgermeisters und Schulhausmeister Hans Wassmann, die Flagge vor dem Rathaus in Hermannsburg. Solidarisch verteilte Frau Meyer einen kleinen Blumengruß auf dem Unterlüßer und dem Hermannsburger Wochenmarkt.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige