Jusos bieten für Bürger*Innen in Flotwedel und Lachendorf an einzukaufen

FLOTWEDEL/LACHENDORF. Die Jusos in Flotwedel und Lachendorf bieten allen Bürger*Innen, insbesondere denen, welche zur Risikogruppe gehören, an, Lebensmittel, Medikamente und alle weiteren Bedarfsgüter einzukaufen. Dies soll der weiteren Ausbreitung des Coronavirus vorbeugen, da so der Kontakt mit großen Menschenmassen verhindert werden kann und das Infektionsrisiko gesenkt wird.

Personen, welche ebenfalls den Bürger*Innen helfen wollen und nicht zur Risikogruppe gehören seien ebenfalls aufgerufen sich gerne zu melden. Besonders in einer Notlage, wie der jetzigen sei es wichtig sich solidarisch in der Bevölkerung zu verhalten, um Schlimmeres, besonders für die Risikogruppen, abzuwenden.

Kontakt kann per Telefon/WhatsApp (0176/ 44268044) oder E-Mail ( flotteslawa@gmail.com ) bzw. über den Instagram Kanal der Juso-AG Flottes LaWa (@jusos_flotteslawa) aufgenommen werden.

Die Jusos Flottes LaWa wünschen Allen gute Gesundheit und hoffen auf eine schnelle Eindämmung des Coronavirus.

#FlattenTheCurve

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: