DRK Oldau-Ovelgönne-Hambühren e.V. schließt Kooperation mit Helfergruppe “Hand in Hand für Hambühren” der Kirchengemeinden

HAMBÜHREN. Mit sofortiger Wirkung unterstützt der DRK Ortsverein Oldau-Ovelgönne-Hambühren mit einer Anzahl von Helfern die bestehende Hilfsgruppe “Hand in Hand für Hambühren”. Mit über 60 freiwilligen Helfern ist diese Initiative vorbildlich im Landkreis.

“Ab sofort wollen wir gemeinsam mit gebündelten Kräften für die bedürftigen Bürger*innen unserer Gemeinde ein breites Hilfspaket anbieten. Diese reicht von Einkaufsgängen über Botengängen (Apotheke u.ä.) bis hin zu Fahrten mit Tieren zu einem Tierarzt. Auch andere Anliegen sind, soweit erfüllbar, möglich. Bei Anfragen kontaktieren Sie uns gerne unter der Rufnr. 0176/ 329 50 773. Frau Baiduc nimmt Ihre Hilfsanfragen entgegen und koordiniert diese. Wir bleiben für Sie im Dienst, bleiben Sie zu Hause”, teilt der DRK-Ortsverein mit.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: