Fünf Einsätze für die Feuerwehr Winsen/Aller

WINSEN/Aller. Am 04.08.2020 wurde die freiwillige Feuerwehr Winsen/Aller um 14:47 Uhr zu einem Landmaschinen-Brand über die Sirene und digitalen Funkmelder alarmiert. Schon auf der Anfahrt der L298 Winsen in Richtung Walle, konnten die Kameraden die starke Rauchentwicklung sichten.

Die Forstmaschine stand beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs bereits im Vollbrand. Es wurde umgehend eine Wasserversorgung aufgebaut, sodass ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr vorgehen konnte. Ein weiterer Trupp machte sich ebenfalls mit einem C-Rohr zu den Löscharbeiten auf. Das schnelle Vorgehen der Brandbekämpfung konnte ein eventuelles Ausbreiten des Feuers auf den angrenzenden Wald verhindern. Die Nachlöscharbeiten dauerten allerdings länger, da sich die Forstmaschine stark erhitzt hatte und die Temperatur mittels Wasser gesenkt werden musste. Der Fahrer blieb unverletzt.

Während der Brandbekämpfung, wurden die Kameraden zu einem weiteren Einsatz gerufen. Während ein Löschfahrzeug bei der Brandbekämpfung blieb, machten sich die übrigen Kameraden in diesem zeitkritischen Moment auf dem Weg. Auf der K63 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Mit schweren hydraulischen Geräten befreiten sie den Verunfallten. Leider verstarb dieser noch an der Unfallstelle.

Um 19:04 Uhr ertönten die Sirenen erneut und die Kameraden machten sich wieder auf den Weg. Die Waldbrandüberwachung meldete eine unklare Rauchentwicklung. Da der Brandherd nicht genau lokalisiert werden konnte, wurde das Waldgebiet zwischen Bannetze und Meißendorf, abgesucht. In Meißendorf konnte ein Brandgeruch wahrgenommen werden, für die Feuerwehr bestand jedoch kein Handlungsbedarf. Noch zwei weitere Einsätze beschäftigen unsere Kameraden an diesem Tag. Eine Ölspur wurde gemeldet und Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde geleistet. Insgesamt ein ungewöhnlicher Tag mit fünf Einsätzen.

Stefanie Dittmar

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: