Bingo im Freibad Eschede

ESCHEDE. Bereits zum zweiten Mal fand kürzlich der vom Förderverein des Freibades Eschede organisierte Bingoabend statt. Zahlreichen Gewinnern konnten der Vorsitzende des Vereins Sascha Alius, sowie sein Mitorganisator Paul Reich, Preise die von den ortsansässigen Firmen gespendet wurden, übergeben.

Dieses Mal beteiligten sich die Autowerkstatt Seemüller, die Ideenschmiede Marius Engelke, Schreibwaren Lüchau, sowie die Fleischerei Linnewedel mit zahlreichen Sachspenden und Gutscheinen. „Nur durch diese Spendenbereitschaft kann eine solche Veranstaltung auch einen Mehrwert haben“, so Alius. Die Gäste hatten für fünf Euro die Möglichkeit drei Runden Bingo zu spielen. Dieses Mal wurden sogar „zweite Gewinner“ mit Trostpreisen geehrt. Der Hauptpreis in Form einer Jahreskarte für die nächste Saison für denjenigen der drei Bingos vorweisen kann, konnte auch bei dieser Aktion nicht ausgeschüttet worden.

Der Förderverein beabsichtigt bei günstiger Wetterprognose im Oktober einen weiteren Abend durchzuführen. Auf jeden Fall sollen die Bingoabende auch im Jahr 2021 wieder stattfinden. Der Erlös der Veranstaltungen kommt dem Freibad zu Gute.

PR
Fotos: privat

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: