Promillefahrer landet im Vorgarten

GROßMOOR. Leicht verletzt wurde am Dienstagabend ein 47 Jahre alter Mann aus Adelheidsdorf, als er gegen 22.50 Uhr auf der Hauptstraße mit seinem Audi von der Fahrbahn abkam. Er durchbrach einen Zaun samt Hecke, knickte einen Baum um und landete letztendlich im Vorgarten eines Einfamilienhauses.

Anwohner riefen die Polizei hinzu, die bei dem Fahrzeugführer eine Alkoholbeeinflussung feststellte. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,7 Promille. Der Mann hatte allein in seinem PKW gesessen. Der Fahrer kam mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus, wo ihm auch gleich eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.

ots

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.



Anzeige


Anzeige
%d Bloggern gefällt das: