Anzeige
    |    

Körperverletzung auf offener Straße

Okt 24, 2020 , ,

GARßEN. Am Freitag, 23.10.2020, gegen 22:30 Uhr, wurde in Garßen im Bereich Hundehoopsfeld eine lautstarke Gruppe von ca. sechs Personen auf der Straße von einem 39-jährigen Annwohner darauf angesprochen, sich etwas leiser zu verhalten. Während die Gruppe sich daraufhin entfernte, blieb eine unbekannte männliche Person zurück und schlug auf den Anwohner ein.

Durch den folgenden Sturz zu Boden zog sich der Anwohner eine nicht unerhebliche Kopfverletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Nach der Körperverletzung flüchtete die Personengruppe gemeinsam mit dem zur Zeit unbekannten Täter zu Fuß vom Tatort teilweise getrennt in unterschiedliche Richtungen. Sachdienliche Zeugenhinweise können der Polizei in Celle unter Tel. 05141/277-215 mitgeteilt werden.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige