Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

LACHENDORF. Am Donnerstagabend (29.10.20), gegen 18:50 Uhr, kam es zu einem Unfall in der Oppershäuser Straße. Ein 50 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Fahrzeug in Richtung Ortsmitte unterwegs, als er gegen einen geparkten Opel prallte und diesen in einen Zaun katapultierte. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme nahmen die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch bei dem des 50-Jährigen wahr. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest, mit einen Wert von über 1,4 Promille, bestätigte diesen Verdacht. Dem Autofahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

ots

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.



Anzeige


Anzeige
%d Bloggern gefällt das: