Anzeige

Wie geht es nach der Coronakrise weiter in der Stadt?

CELLE. Die UNABHÄBGIGEN im Rat der Stadt wollen von der Verwaltung wissen, wie es nach der Coronakrise in der Stadt wetiergeht. Die aktuelle Situation der Stadt mache erforderlich, bereits jetzt über die Zeit nach der Corona nachzudenken. In dem Zusammenhang möchten die UNABHÄBGIGEN von der Verwaltung folgende Fragen beantwortet haben:

  1. „In den Medien wird berichtet, dass nach der Coronakrise in Deutschland mit einer Insolvenzwelle von Gewerbetreibenden von ca. 20% zu rechnen sei. Ist der Verwaltung bekannt, ob dies auch für die Stadt Celle zutrifft?

2. Wenn ja, um welche Betriebe könnte es sich dabei handeln?

3. Welche Maßnahmen sind geplant, um dem zu erwartenden Leerstand in der Stadt entgegen zu wirken?“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige