Anzeige

Kundgebung von FridaysForFuture Celle am Freitag, den 12. Februar

CELLE. Fridays for Future organisiert am 12.02.2021 um 14:30 Uhr eine Kundgebung auf der Stechbahn anlässlich seines zweijährigen Jubiläums in Celle und unveränderter Klimapolitik. Elisa Schäfer von Fridays for Future sagt: “Vor zwei Jahren habe ich gemeinsam mit vielen anderen Schüler_innen Fridays for Future Celle gegründet. Während meiner Abiturprüfungen habe ich weniger Zeit für Fridays for Future gehabt; dann kam Corona. Jetzt, im zweiten Lockdown habe ich mich dazu entschieden, Fridays for Future Celle wieder aktiv beizutreten, da wir neben der Corona-Krise unter keinen Umständen die Klimakrise vergessen dürfen. Wir müssen weiter an eine bessere Welt glauben für die es sich zu kämpfen lohnt!“

Fridays vor Future Celle existiert nun seit 2 Jahren und kaum etwas hat sich verbessert. Ganz im Gegenteil, seit der Gründung im Februar 2019 sind Tausende weitere Tier- und Pflanzen-Arten ausgestorben, darunter Tiger, Affen, Nashörner. „Die Regierungen behaupten unsere Gesundheit stehe an oberster Stelle, doch anstatt dann konsequent unseren Planeten zu schützen, können besonders zerstörerische Mega-Firmen ungestört weiterarbeiten während kleine Betriebe schließen müssen“, sagt Leo. Corona sei nicht die einzige Krise. Es gebe keine Zukunft auf einem toten Planeten.

„Die Kundgebung wird unter angemessenen Corona-Auflagen stattfinden, das heißt tragt Masken und haltet Abstand zueinander. Bringt gerne Transpis, Freund_innen und Ideen für eine Welt ohne Klimawandel und Naturzerstörung mit“, so die Organisator_innen.

PR






Anzeige


Anzeige