Anzeige

Informationen zu Bauarbeiten zwischen Hamburg und Hannover vom 19. Februar bis 30. März 2021

DEUTSCHLAND. In der Zeit vom 19. Februar bis 30. März 2021 kommt es auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover aufgrund von Gleis- und Weichenerneuerungen, Brückenarbeiten und Arbeiten zum Lärmschutz zu Umleitungen, Haltausfällen und Fahrzeitverlängerungen im Fernverkehr.

Hier die wesentlichen Anpassungen:

ICE- Linien Kiel/ Hamburg – Hannover – Frankfurt – Karlsruhe – Zürich/ Chur und Hamburg – Hannover – Frankfurt – Frankfurt Flughafen – Stuttgart
Die Züge dieser beiden Linien werden zwischen Hamburg und Hannover über Verden/ Rotenburg Wümme (ohne Halte) umgeleitet.
Die Reisezeit verlängert sich vorübergehend um ca. 25 Minuten, die Züge starten in Richtung Hannover entsprechend früher bzw. kommen aus Richtung Hannover entsprechend später in Hamburg an.
Die Züge mit Startbahnhof Kiel entfallen zum Teil zwischen Kiel und Hamburg und starten in Hamburg-Altona.
Bei den betroffenen Zügen entfallen die Halte Kiel Hbf, Neumünster und Hamburg Dammtor.

ICE/ IC-Linien Hamburg – Hannover – Würzburg – Nürnberg – München und Stralsund – Rostock – Hamburg – Hannover – Gießen – Frankfurt – Karlsruhe
Die Züge dieser Linien verkehren während des Baustellenzeitraums nur ab/ bis Hannover.
Die Halte in Hamburg Altona, Hamburg Dammtor, Hamburg Hbf, Hamburg Harburg, Lüneburg, Bad Bevensen, Uelzen, Celle und Langenhagen Mitte entfallen vorübergehend.
Ausnahmen: IC Königsee/ Nebelhorn von und nach Berchtesgaden/ Oberstdorf und IC von und nach Westerland (Sylt) verkehren weiterhin auf dem üblichen Laufweg.

ICE-Linie Hamburg – Hannover – Würzburg – Nürnberg – München
Die ICE-Züge dieser Linie halten zusätzlich in Lüneburg, Uelzen und Celle (Ersatz für die ausgefallen Halte anderer Linien). Die Züge fahren in Hamburg bis zu 40 Minuten früher ab und kommen in Richtung Hamburg bis zu 30 Minuten verspätet an. Einzelzüge entfallen zwischen Kiel bzw. Lübeck und Hamburg Hbf.

Die angepassten Fahrpläne sind in die Auskunfts- und Buchungssysteme eingearbeitet.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.





Anzeige


Anzeige