Anzeige

Nach Ruhestörung verbaler Angriff auf Polizeibeamte

ALTENCELLE. Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Celle in der Nacht auf Samstag zu einer Ruhestörung in die Horstmanns Koppel in Altencelle gerufen wurden, sind sie unvermittelt durch den alkoholisierten Verursacher beleidigt worden. Der Verursacher zeigte sich uneinsichtig, extrem aggressiv und spuckte in Richtung der eingesetzten Beamten.

Der Sachverhalt konnte durch die ebenfalls anwesende Ehefrau des Verursachers beruhigt werden, sodass kein weiteres Handeln erforderlich war. Der 44-jährige Celler wird sich nun wegen Beleidigung verantworten müssen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige