Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Celler SPD gratuliert Malu Dreyer und SPD Rheinland-Pfalz – „Zukunftsgewandte Mehrheiten ohne CDU/CSU sind möglich!“

  • Celle

CELLE. „Die Wahlen in Baden Württemberg und Rheinland-Pfalz zeigen sehr deutlich, dass in Deutschland auch auf Bundesebene Mehrheiten ohne die CDU/CSU möglich sind – und diese Chance müssen wir nutzen!“, erklärte heute der SPD-Bundestagskandidat Dirk-Ulrich Mende zum gestrigen Wahlausgang in den beiden Bundesländern.

„Die Landtagswahlen haben auch gezeigt, dass die AfD ihren Zenit überschritten hat. Die SPD hat gute Chancen, mit Olaf Scholz als Kanzlerkandidat eine neue Mehrheit anzuführen.“ Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle, ergänzte: „Unser Entwurf eines Wahlprogramms liegt seit 14 Tagen vor, wir bieten Perspektiven, um unser Land sozial, gerecht und nachhaltig zu organisieren und die Zukunft der Gesellschaft zu gestalten. Wir gehen deshalb nach diesem Wahlabend sehr optimistisch in den Bundestagswahlkampf. Wir haben ein gutes Wahlprogramm, wir haben mit Olaf Scholz einen überzeugenden Kanzlerkandidaten und mit Dirk-Ulrich Mende als Bundestagskandidaten hier im Wahlkreis einen überzeugenden Bewerber.“

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige