Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Impfen mit AstraZeneca wird ausgesetzt – Landrat: Schwerer Rückschlag für schnelle Impfungen

Landkreis CELLE. Die Bundesregierung hat das Aussetzen von Impfen mit AstraZeneca beschlossen. Das bedeutet, dass auch in Celle ab sofort – und solange das Impfen mit AstraZeneca ausgesetzt ist – nicht mehr mit AstraZeneca geimpft wird. Und das wiederum – weil kein Ersatz vorhanden ist – bedeutet, dass tausende geplante und größtenteils bereits terminierte Impfungen nun ausfallen müssen. „Es ist ein schwerer Rückschlag in unserem Bemühen, so schnell wie möglich so viele Menschen wie möglich zu impfen“, sagt Landrat Klaus Wiswe.

lkc

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige