Anzeige

Creative Writers wollen Lesung mit Doris Dörrie nach Celle holen

CELLE. Der erste Schritt ist getan: Drei Autorinnen und ein Autor aus den Schreibgruppen der vhs Celle haben es auf die Longlist des Doris Dörrie-Wettbewerbs „Deutschland schreibt! – Du auch?“ geschafft. Aus über 4.000 Einsendungen wählte die Jury der Bürgerakademie, die den Schreibwettbewerb in Kooperation mit den Volkshochschulen organisiert, die 250 beste Texte aus. In den nächsten Wochen wird die bekannte Regisseurin und Autorin Doris Dörrie sich für die 50 besten Erzählungen entscheiden. Diese werden in einem Sammelband veröffentlicht. Auf den ersten Platz wartet ein besonderer Gewinn: Die/der Sieger*in holt eine Lesung mit Doris Dörrie in die Volkshochschule ihrer/seiner Heimatstadt.

„Natürlich hoffen wir jetzt, dass unsere Texte auch für die Shortlist ausgewählt werden – und jemand von uns gewinnt“, so Martina Hancke, die seit rund sechs Jahren die vhs-Schreibgruppe „Creative Writers“ leitet und deren Lesungen organisiert. Neben ihrer eigenen Nominierung sind noch zwei weitere „Creative Writers“ dabei: Ursula Lecht aus Adelheidsdorf bereichert die Gruppe seit dem vergangenen Jahr mit ihren einfühlsamen Erzählungen. Thomas Kremer aus Celle schreibt seit Jahren vor allem für sich und seine Familie fesselnde Fantasy-Geschichten.

Die vierte Longlist-Platzierung ging an Ina Sommermeier aus Hanstedt, die im Herbst an dem vhs-Online-Workshop „Deutschland schreibt!“ teilnahm. Für die Ärztin waren es die ersten autobiografischen Schreiberfahrungen. „Ihre Texte sind sehr berührend und haben vor allem gezeigt: Jeder kann schreiben, und Schreiben kann helfen, Erlebnisse einzuordnen und zu verarbeiten“, so Hancke.

Hintergrund des Wettbewerbs ist es, auch Menschen zum Schreiben zu motivieren, die es sich bislang nicht zutrauten. Als Grundlage dafür diente Doris Dörries Bestseller „Leben Schreiben, Atmen“, eine Aufforderung zum kreativen Schreiben mit autobiografischen Auszügen aus dem Leben der Autorin.

Falls es mit Doris Dörrie nicht klappen sollte: Die nächste Lesung der „Creative Writers“ ist für Freitag, 2. Juli, geplant. Anmeldungen sind bereits jetzt auf der Homepage www.vhs-celle.de unter der Kursnummer CE2106 möglich. Am Freitag, 28. Mai, präsentieren die „Wortmaler“ der vhs Celle unter Leitung von Angela Weich zum ersten Mal ihre Texte (Kursnummer 2105). Der Innenhof der vhs Celle ist groß genug, um im Sommer zahlreichen Gästen auch mit dem nötigen Abstand Platz zu bieten.

PR
Fotos: Privat






Anzeige


Anzeige