Anzeige

Museumsdorr Hössringen: Vielfältiges Angebot im Juli

HÖSSERINGEN. Ein abwechslungsreiches Angebot bietet das Museumsdorf Hösseringen im Juli an. Verschiedene Kurse und Führungen laden dazu ein, Neues zu entdecken. Am 16.07.2021 führt um 14 Uhr der stellv. Museumsleiter Dr. Björn Thomann durch die neue Sonderausstellung „Fahrzeuggeschichten – Rollen ist leichter als Tragen“. In der neuen Sonderausstellung repräsentieren verschiedene Fahrzeuge spannende regionalhistorische Themen rund um das Thema „Mobilität auf dem Lande“.

Webemeisterin Uschi Schwierske bietet verschiedene Kurse zum Thema „Weben“ an. Für Pädagogen, die dieses Handwerk für ihren Arbeitsalltag nutzen möchten, am 17.07.2021 von 10:30 bis 13:30 Uhr, oder als Mitmachaktion für Kinder am 24.07.2021 von 13 bis 16 Uhr.

Wer schon immer das Mähen mit der Sense erlernen wollte, kann dies am 24.07.2021 von 8 bis 17 Uhr bei Sensenlehrer Wolfgang Winter. Sowohl das Mähen als auch das Dengeln der Sense sind Bestandteile des praxisorientieren Kurses.

Zu einer Kräuterführung mit anschließendem Workshop lädt Kräuterexpertin
Elfi C. Zöllner am 25.07.2021 von 11 bis 15 Uhr. Im Vordergrund steht die
Pflanzenkraft speziell für Frauen sowie die Herstellung einer natürlichen Salbe
oder Creme.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden sich auf der Webseite des
Museumsdorfs Hösseringen.

http://www.museumsdorf-hoesseringen.de

PR
Fotos: Museumsdorf Hösseringen und kpm






Anzeige


Anzeige


Anzeige