Anzeige

Werkstatt für Groß und Klein: Von Bauernschläue und Wetteruhren

Jul 20, 2021 ,

CELLE. Am Sonntag, dem 25. Juli um 15.30 Uhr veranstaltet die museumspädagogische Werkstatt im Bomann-Museum Celle eine Werkstatt für Groß und Klein. Nach langer Pause können Eltern oder Großeltern mit Kindern das Bauernhaus des Bomann-Museums entdecken und herausfinden, was hinter der ein oder anderen Bauernweisheit steckt. Anschließend werden gemeinsam Wetteruhren gebaut.

Es gibt Weisheiten und Begriffe alter Bauern und Bäuerinnen, die sind uns noch heute bekannt, etwa die „Schafskälte“ oder „Alte Ochsen machen gerade Furchen“. Und dann gibt es Sprüche, die verstehen wir nicht sofort: „Regenbogen am Morgen macht dem Schäfer sorgen, Regenbogen am Abend ist dem Schäfer labend“. Diese Bauernweisheiten treffen mal mehr, mal weniger zu. Aber sie stammen immer aus den Erfahrungen der Bäuerinnen und Bauern und erzählen uns daher so Manches über ihren Alltag und ihre Arbeit. Die Werkstatt für Groß und Klein geht im Bauernhaus einigen dieser Weisheiten nach, erklärt, was sie bedeuten und was sie uns über das Leben auf dem Hof berichten. Abschließend werden im Innenhof des Museums Wetteruhren für zu Hause gebaut.

Eingeladen sind Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern.  

Kosten: für ein Zweierteam 9,00 EUR, Dreierteam 12,00 EUR, Anmeldungen sind erforderlich unter Tel. 05141/124555, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bomann-Museum Celle
Schloßplatz 7, 29221 Celle       

PR                  






Anzeige


Anzeige


Anzeige