Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Austauschlager Bergen-Belsen – SeniorenUnion fragt nach

Viele kennen das KZ Bergen-Belsen als Lager, in dem die Insassen an Seuchen, Hunger und Verelendung starben. Angedacht war es einmal als Lager für elitäre Juden, die man gegen internierte Deutsche ans Ausland austauschen oder verkaufen wollte.

Historikerin Dr. Alexandra Wenck führte interessierte Mitglieder der SeniorenUnion Celle durch diesen Teil der Ausstellung in der Gedenkstätte und berichtete über diesen oft weniger bekannten Zweck des Lagers. Jörg Adam, Vorsitzender der SeniorenUnion Celle, bedankte sich anschließend bei Dr. Wenck für die interessanten Informationen.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige