Anzeige

Bergen-Belsen

  • Startseite
  • Veranstaltungen in der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Veranstaltungen in der Gedenkstätte Bergen-Belsen

BERGEN-BELSEN. Noch bis zum 27. März bibt es die Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im zweiten Weltkrieg“. Am 17. Februar wird es einen Onlinevortrag mit dder Historikerin Katja Seybold…

Wohnungsbrand in Belsen – vermutlich eine vermisste Person im Gebäude

BERGEN-BELSEN. Am 18.11.2021 um 19:20 Uhr wurden die Ortsfeuerwehr Bergen durch die FEL/RLS (Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle) in die Ziethenstraße nach Belsen alarmiert. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand mit einer vermissten Person.…

Gedenkstätte Bergen-Belsen zeigt Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“

BERGEN-BELSEN. 2. Juni 1941: Deutschland fällt mit einem Heer von 3 Millionen Soldaten in die Sowjetunion ein. Das „Unternehmen Barbarossa“ ist nicht allein als Eroberungs-, sondern als „Vernichtungskrieg“ geplant. Ausplünderung,…

1320 Kilometer lange Friedensradtour geht auf die letzten Etappen

BERGEN/BELSEN. Am Samstag, 21. August 2021, sind rund 60 junge Erwachsene auf Deutschland und den Niederlanden aufgebrochen zu einer insgesamt 1320 Kilometer langen Radtour von Auschwitz in Polen „Zurück nach…

Eindrucksvolles Gedenken für ermordete sowjetische Kriegsgefangene

BERGEN. 80 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion führten Gewerkschaften, Kirchen, Friedensbewegung und VVN/BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes) auf dem Kriegsgefangenenfriedhof Oerbke auf dem Truppenübungsplatz Bergen eine eindrucksvolle…

Verstaltungen der Gedenkstätte Bergen-Belsen im Juni 2021

BERGEN-BELSEN. Im Juni finden mehrere Veranstaltungen größtenteils direkt in der Gedenkstätte statt. Teilweise sind vorherige Anmeldungen erforderlich. Details zu allen Veranstaltungen, Anmeldeverfahren und Ansprechpartner_innen finden Sie im Veranstaltungskalender auf der…

Zum Tag der Befreiung am 8. Mai ruft die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten zu mehr Wachsamkeit gegenüber Angriffen auf die Erinnerungskultur auf

BERGEN-BELSEN. Braunschweig, Moringen, Bergen-Belsen, Nienburg – dies sind nur vier Beispiele für Angriffe auf Gedenkorte an die Opfer des Nationalsozialismus in Niedersachsen in der letzten Zeit. In Moringen posierten Neonazis…

Einladung zu Gedenkfeier für sowjetische Kriegsgefangene

BERGEN-BELSEN. Im April 1945 wurden auf dem Truppenübungsplatz Bergen die überlebenden sowjetischen Kriegsgefangenen befreit. 50.000 von ihnen starben an Hunger, Seuchen, den Unbilden des Wetters und ohne ein Dach überm…

Wiederöffnung der Gedenkstätte Bergen-Belsen

BERGEN-BELSEN. Die Gedenkstätte Bergen-Belsen bereitet derzeit die Öffnung der Ausstellung im Dokumentationszentrum vor. Solange der Wert der 7-Tage-Inzidenz unter 100 liegt, ist ein Besuch mit vorheriger Anmeldung und unter den…

Digitaler Vortrag am 11. Februar 2021, 18:00 – 20:00: Wann sind Verschwörungsmythen auch antisemitisch?

BERGEN-BELSEN. In Zeiten der Corona-Pandemie wachsen Ängste weltweit. Verschwörungsideologien bieten in dieser Situation vielen Menschen einfache Erklärungen für komplexe Probleme. Alleine in Deutschland zeigt sich laut einer aktuellen Studie ein…

Online-Vortrag mit Andrea Röpke: „Völkische Siedler in der Lüneburger Heide“

BERGEN-BELSEN. Seit Jahren siedeln sich junge Rechtsextreme bewusst in ländlichen Regionen an, um dort generationsübergreifend »nationale Graswurzelarbeit« zu betreiben. Dieser unauffällige Aktionismus ist gegen die moderne und liberale Gesellschaft der…

Online-Vortrag mit Jens-Christian Wagner: „Corona-Diktatur? Zur Konjunktur von Verschwörungslegenden und Geschichtsrevisionismus unter ‚Corona-Kritikern‘“

BERGEN-BELSEN. New Wold Order, geheime Corona-Weltregierung, QAnon: Unter „Querdenkern“ und anderen Gegnerinnen der Corona-Schutzmaßnahmen verbreiten sich rasant Verschwörungslegenden, die immer einen antisemitischen Kern haben. Zugleich inszenieren sich die Protagonistinnen von…

Gedenkstätte Bergen-Belsen wird Unterschrift zu einer einseitig geänderten Erklärung zurückziehen

BERGEN. Die Geschäftsführung der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten nimmt zur geplanten Änderung der Erklärung zum Weltfriedenstag von Stadt Bergen und Gedenkstätte Bergen-Belsen durch die Fraktionen von CDU und FDP im Berger…

Erkundungstour über den Truppenübungsplatz Bergen-Belsen – Von Schwierigkeiten mit der NS-Geschichte und aktuellen Zivilisierungsforderungen

BERGEN-BELSEN. Geschichtswerkstatt, DGB und Friedensaktion Lüneburger Heide hatten am deutschen Staatsfeiertag zu einer fünfstündigen Erkundungstour über Europas größten Truppenübungsplatz eingeladen. „Das Interesse war größer als corona-bedingt Platz war“, freut sich…

Tag des offenen Denkmals – Rundgänge im frei zugänglichen Areal der Niedersachsen-Kaserne

BERGEN-BELSEN. Der diesjährige bundesweite Tag des offenen Denkmals steht unter dem Motto „Erinnern. Erhalten. Neu denken“. Das Motto aufnehmend bietet die Gedenkstätte Bergen-Belsen am Sonntag, 13. September, zwei Rundgänge in…